ME+
A Space. A (Hi)Story. 10 Perspectives.

ME+Beijing

A short film documenting the project. Dieses kurze Video dokumentiert das Projekt.


This is the second part of the series ME+[city]. In 2018 during the three-month residency of the Goethe-Institute China, Kubelík+Goetzke set out to search for stories and myths surrounding the city of Beijing.

»The eight-armed Nezha City - as Beijing is also called« is a centuries-old semi-true, semi-fictional saga and serves as a model for the 10 monologues of the 10 audio tracks in either German or Chinese. At the heart of the story are the protagonists Lui Bowen and Yao Guangxiao. They are competing for the favor of Yongle, the 3rd Emperor of the Ming Dynasty, and are tasked with drawing up a blueprint for the new capital, Beijing. To this day, these designs shape Beijing's architectural center - the Forbidden City, the Old City (the Hutongs) and the remains of the original city wall.

Dies ist der zweite Teil der Serie ME+[city]. 2018 machten sich Kubelík+Goetzke während der dreimonatigen Residenz des Goethe-Instituts China auf die Suche nach Geschichten und Mythen, die sich um die Stadt Peking ranken.

 »Die achtarmige Nezha-Stadt – wie Beijing auch genannt wird« ist eine jahrhundertealte halbwahre, halbfiktive Saga und dient als Vorlage für die 10 Monologe der 10 Audiospuren – wahlweise Deutsch oder Chinesisch. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die Protagonisten Lui Bowen und Yao Guangxiao. Sie konkurrieren um die Gunst von Yongle, den 3. Kaiser der Ming-Dynastie, und haben den Auftrag einen Umbauplan für die neue Hauptstadt Beijing zu entwerfen. Bis heute prägen diese Entwürfe das architektonische Zentrum Pekings – mit der Verbotenen Stadt, der Altstadt (den Hutongs) und den Resten der ursprünglichen Stadtmauer.

 

This teaser gives an acoustic impression of the project. Dieser Teaser gibt einen akustischen Eindruck vom Projekt.


Quote: “A white piece of paper / I'm staring. / My head aching. / the sun in the zenith / sweat is trickling over my face. / A brush is handed to me. / The clock strikes noon. / I do not know what to draw.” 

Zitat: „Ein weißes Blattpapier / Ich starre. / Mein Schädel brummt. / die Sonne im Zenit / Schweiß rinnt mir übers Gesicht. / Ein Pinsel wird mir gereicht. / Es schlägt 12 Uhr mittags. / Ich weiß nicht, was ich zeichnen soll.“


 

Narrator

Alice Zhang, Zhang Jiahuai, Anna Kubelík & Tarik Goetzke

Idea | Concept | Performance

Kubelík+Goetzke

Text | Direction | Sound

Tarik Goetzke

Look | Video

Anna Kubelík

Production Assistant

Dakota Guo (Institute for Provocation)

Artist Support | Organization

Silva Jährling und Yu Xiao (Goethe-Institute Beijing)

Translation

Xu Yin

Assistant Goethe-Institute Beijing

Marielle Düh